Behandlungsstandard: Leitlinien – oft nicht das Maß aller Dinge
Deutsches Ärzteblatt 2016, Heft 13, 01.04.2016, S. [2]

Auskunftspflichten: Wenn Patienten fragen, müssen Ärzte antworten
ZKN Mitteilungen 2016, Heft 3, 15.03.2016, S. 155 

Arbeits- und Ruhezeiten: Erholte Ärzte – Klinikträger sind in der Pflicht
Deutsches Ärzteblatt 2016, Heft 8, 26.02.2016, S. [2]

Bagatellgrenzen in der Arzthaftung: Aufklärung und Einwilligung für jeden Pieks?
Hessisches Ärzteblatt 2016, Heft 2, 20.01.2016, S. 105

Auskunftspflichten: Wenn Patienten fragen, müssen Ärzte antworten
Deutsches Ärzteblatt 2016, Heft 1, 11.01.2016, S. [2]

Entgeltfortzahlung: „Mein Kind ist krank!“ – was Berufstätige wissen sollten
Deutsches Ärzteblatt 2015, Heft 33/34, 17.08.2015, S. [2]

Wann dürfen Ärztinnen und Ärzte schweigen?
Ärztenachrichtendienst (änd) – Hippokranet/facharzt.de/hausarzt.de, 31.05.2015

Whistleblowing: Scharfes, aber zweischneidiges Schwert
Deutsches Ärzteblatt 2015, Heft 19, 08.05.2015, S. [2]

Personalmangel im Krankenhaus: Arbeiten auf dem Pulverfass
Deutsches Ärzteblatt 2015, Heft 14, 03.04.2015, S. [2]

Arzthaftung – ein Update nach dem Patientenrechtegesetz
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 11/2014, S. 558 – 563

Wirtschaftliche Aufklärung – auch eine Berufspflicht
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 7/8 2014, S. 382 – 384

Regelleistungsvolumen – medizinisch Notwendiges nicht konstant vergütet: eine Begründung
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 6/2014, S. 312 – 315

Kündigung – formale Fallstricke erkennen
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 5/2014, S. 256 – 258

Arzthaftung: Thromboseprophylaxe nicht auf Verdacht
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 4/2014, S. 198 – 200

Arzthaftung – ein Update nach dem Patientenrechtegesetz
ArztRecht 4/2014, S. 89 – 95

Keine unbegrenzte Befreiung vom Notfalldienst – Wegfall auch bereits durch Rechtsänderung
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 3/2014, S. 148 – 151

Aufklärung und Einwilligung – Grenzen und Freiräume
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 2/2014, S. 86 – 88

Honorarärzte in der Arztpraxis – Pflicht zur (Nach-)Zahlung von Sozialversicherung?
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 1/2014, S. 34 – 39

Honorarabrechnung/Wirtschaftlichkeitsprüfung: Fristen als Notanker?
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 2/2013, S. 101 – 103

Die neue Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses
ArztRecht 3/2013, S. 61 – 65

Neue arbeitgeberfreundliche Rechtsprechung zu Abmahnung und Zeugnis
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 5/2013, S. 268 – 271

Gutachtenauftrag – Cave „Nebenpflichten“
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 7/8/2013, S. 379 – 382

Informationspflichten des Arztes nach dem Patientenrechtegesetz
ArztRecht 8/2013, S. 201 – 204

Beratung vor Regress – Widerspruch gegen Beratung?
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 12/2013, S. 597 – 601

Selbstständige Honorarärzte im Krankenhaus – bald Vergangenheit?
ArztRecht 12/2013, S. 313 – 319

Versäumte Abrechnungsfrist: Zusätzliche „Verwaltungsgebühr“ trotz schwerer Krankheit
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 2/2012, S. 72 – 74

Versorgungsstrukturgesetz – chefarztrelevante Aspekte und Vertragsarztrecht
ArztRecht 3/2012, S. 61 – 68

Versorgungsstrukturgesetz: Behandlung von Kassenpatienten ab dem 01.01.2012
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 3/2012, S. 129 – 130

Verantwortlichkeit des Notarztes für Einsatztauglichkeit des NEF/NAW?
ArztRecht 4/2012, S. 104 – 106

Sicherheit in und vor der Praxis/Klinik – Grenzen der Verkehrssicherungspflicht von Ärzten
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 5/2012, S. 218 – 220

Bewertung von Ärzten durch Patienten im Internet
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 6/2012, S. 267 – 270

Zweigpraxis und Konkurrenzschutz
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 7/8/2012, S. 314 – 317

Schweigepflicht über den Tod hinaus
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 9/2012, S. 361 – 363

Straf- und Haftungsfalle: Befunderhebungspflicht auch auf fremdem Fachgebiet
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 10/2012, S. 410 – 412

Datenschutz und neue Medien im Krankenhaus
ArztRecht 10/2012, S. 257 – 265

Berufshaftpflichtversicherung – Rechte und Pflichten
Orthopädische Unfallchirurgische Praxis 12/2012, S. 518 – 520

Möglichkeiten und Grenzen der vertraglichen Gestaltung von Berufsausübungsgemeinschaften
ArztRecht 2/2011, S. 32 – 39

Risikoaufklärung bei vergleichbaren Behandlungen
Orthopädische Praxis 3/2011, S. 154 – 156

Halber Versorgungsauftrag – doppelte Nebentätigkeit
ArztRecht 5/2011, S. 116 – 119

Zweigpraxisgenehmigung nicht nur bei Versorgungslücke – aktuelle Grundsätze der Rechtsprechung
Orthopädische Praxis 5/2011, S. 246 – 248

Behandlungsvertrag – Verlust der Vergütung bei vorzeitiger Kündigung
Orthopädische Praxis 7/2011, S. 357 – 359

Beschränkte Arbeitnehmerhaftung selbst bei gröbster Fahrlässigkeit
Orthopädische Praxis 8/2011, S. 403 – 406

Die Homepage – Visitenkarte mit Stolperfallen
Orthopädische Praxis 9/2011, S. 460 – 461

Novellierung der Berufsordnung – im Besonderen: Verbot bloßer Empfehlung von Anbietern gesundheitlicher Leistungen (gegen Entgelt)
Orthopädische Praxis 11/2011, S. 546 – 548

Whistle-Blowing – rechtswidriger Geheimnisverrat oder zulässiges Aufdecken von Fehlverhalten?
ArztRecht 12/2011, S. 312 – 315